{"service":"smk","type":"user","display_user":true,"display_user_pic":true,"auto_expand_photo":false,"auto_expand_video":false,"target":false,"screen_name":"@JosepBorrellF","count":"1","include_rts":false,"rts_display_original":false,"exclude_replies":true,"tweet_more_btn":true}

In der europäischen Außenpolitik sind wir ständig mit Konflikten in unserer Nachbarschaft, mit zunehmender Konkurrenz zwischen rivalisierenden Mächten, und mit Herausforderungen des multilateralen Systems und unserer Werte konfrontiert; es gibt Diskussionen über Handelsfragen, digitale Regeln, und die globalen Auswirkungen des Klimawandels - um nur einige Themen zu nennen, mit denen wir uns täglich beschäftigen.

Das Amt des Hohen Vertreters der EU für Außen- und Sicherheitspolitik / Vizepräsident der Kommission (HR/VP) bietet ein weit offenes Fenster zur Welt. Und wie jeder Beobachter werde ich von meiner eigenen Perspektive beeinflusst. Ich stimme nicht mit dem Relativismus des spanischen Philosophen de Campoamor aus dem 19. Jahrhundert überein, der in einem berühmten Gedicht sagt, dass nichts wahr oder falsch ist und dass alles von "der Farbe der Brille" abhängt. Einige Dinge sind definitiv wahr und andere falsch, aber wir müssen uns bei fast allen Themen mit unterschiedlichen Positionen auseinandersetzen. Wir leben in einem ständigen "Kampf der Narrative" über die Themen, die unsere Zukunft bestimmen. Wir müssen diese unterschiedlichen Positionen verstehen, wenn wir nach einer gemeinsamen Basis suchen. Insbesondere einer gemeinsamen Basis unter Europäern, was die Aufgabe der HR/VP ist.

Mit meinem Blog beabsichtige ich, einen Schritt zurückzutreten und zum Aufbau einer gemeinsamen europäischen strategischen Kultur beizutragen. Das Amt des HR/VP erlaubt es mir nicht immer, mich so klar zu äußern wie ich das manchmal gerne möchte. Aber ich werde versuchen, hier meine persönlichen Ansichten zu den wichtigsten Themen, die für Europa und seine globale Rolle auf dem Spiel stehen zu präsentieren – durch die Brille eines überzeugten Europäers. Danke dass Sie diesen Erörterungen Ihre Zeit und Aufmerksamkeit schenken, und ich hoffe, dass dieser Blog zu einem besseren Verständnis der Themen beitragen kann mit denen wir uns beschäftigen.

Zusätzlich zu meinen Blog-Einträgen finden Sie hier auch eine Auswahl von Interviews, Reden, Kommentaren und Videos.

Blog-Einträge

Meinungsartikel

Interviews

Ansprachen

Vlogs

Videos und Vlogs

  • Image
    Cover of the HRVP book for 2021 showing a lighthouse and a stormy sea

Publications

STAYING ON COURSE IN TROUBLED WATERS - EU FOREIGN POLICY IN 2021

The year 2021 was dominated by the COVID-19 pandemic and marked by various geopolitical crises. In this book, which contains a collection of articles, blog posts, opeds and speeches, HR/VP Josep Borrell addresses the main questions facing the EU's foreign and security policy. How can the EU become a more credible global security actor and deal with a more competitive strategic environment? How should the EU act in the face of ‘new empires‘ that try to destabilise our neighbourhood? And in what concrete ways can we reinforce the transatlantic partnership and strengthen our engagement with Africa, the Indo-Pacifc and Latin America? What can the EU do to revitalise multilateralism and help build global rules that are ft for purpose in the 21st century? What policies are needed to tackle climate change and increase the EU’s strategic autonomy?

Download the PDF & EPub files here

 

EUROPEAN FOREIGN POLICY IN TIMES OF COVID-19

The book tells the story of the main events of 2020 and how the EU has responded. It traces the main stages of the pandemic and the EU’s actions: from the ‘battle of narratives’ and the work on repatriation, to the development of ‘Team Europe’ and the deal on the recovery fund.

Download the PDF and EPub files here

HR/VP JOSEP BORRELL

EIN STÄRKERES EUROPA IN DER WELT